Medical Yoga - Yoga meets Spiraldynamik®

Was ist Spiraldynamik®?

  • Bewegungs- und Therapiekonzept für anatomisch korrekte Haltung u. Bewegung gemäß dem natürlichen Bauplan.
  • Grundlage ist die Spirale als universelles Ordnungsprinzip.
  • 1x1 der Bewegungskoordination
  • Gebrauchsanweisung für den eigenen Körper

Wobei hilft mir Spiraldynamik®?

  • Haltungen und Bewegungen analysieren und verstehen
  • Ungünstige Haltungs- u. Bewegungsmuster erkennen und verändern
  • Naturgemäße und koordinierte Haltung u. Bewegungen wiederzuentdecken
  • Beschwerden am Bewegungsapparat durch korrekte Aus- und Aufrichtung zu verbessern und damit durch eigene Aktivität nachhaltig zu lindern.
  • Sensibilisierung und Klarheit für den eigenen Körper
  • Entfaltung des körperlichen Potentials durch eigenes Üben

 

Was ist Medical Yoga?

Verbindung von jahrtausendealtem Wissen des Yogas mit den modernen Erkenntnissen der Spiraldynamik® durch den Einsatz geeigneter Yogahaltungen im Einzel- wie Gruppenunterricht, um typische Fehlhaltungen zu korrigieren, Überlastungserscheinungen zu reduzieren und abgeschwächte Strukturen zu tonisieren, um muskuläre wie fasziale Dysbalancen und Verspannungen abzubauen. Bewegungsintelligenz ist also erlernbar durch Bewusstmachung ungünstiger Haltungs- u. Bewegungsmuster mit anschließendem variantenreichen Training.

 

Was bringt mir Medical Yoga?

  • Verbesserung der allgemeine Gelenkbeweglichkeit sowie der Dehnungsfähigkeit der Muskulatur 
  • Abbau von Muskelschwächen aller haltungsrelevanten Muskeln
  • Schulung des Körper- und Bewegungssinn
  • Verfeinerung der eigene Körperwahrnehmung
  • Aufrechte und entspannte Körperhaltung
  • Harmonischen Bewegungskoordination von Kopf bis Fuß

 

Wobei unterstützt mich der Yoga allgemein?

  • Ausgleich u. Harmonisierung auf allen 3 Ebenen: Körper, Geist und Psyche.
  • Förderung der Konzentration und parallel dazu der Schärfung der Wahrnehmung, wirkt Yoga allgemein Stress abbauend und tiefenentspannend. Damit fördert Yoga in der Prävention die allgemeine Gesundheit und ist für den Gesunden empfehlenswert.
  • Yoga kann dabei helfen, das nötige Umfeld zu schaffen, in dem Heilung stattfinden kann. Es deckt somit eine ganze Reihe von Bereichen zur Gesundheitsförderung ab.

 

Wichtiger Hinweis:

Bei Medical Yoga handelt es sich nicht um eine medizinische Tätigkeit. Sie ersetzt keinesfalls die vom Arzt oder Heilpraktiker verordneten Therapien und / oder Medikamente, sondern kann hier nur begleitend wirken, indem sie versucht, die inneren Selbstheilungskräfte zu fördern.

 

Gruppenkurse "Medical Yoga" finden Sie in der Kursübersicht.

Mein therapeutisches Angebot Spiraldynamik® finden Sie unter https://www.heilpraktikerin-kriftel.de/leistungen/